Warum Grillen essen?

Setzen Sie Ihre Denkmützen auf und schnallen Sie sich an!

Grillen sind eine umweltverträgliche Nahrungsquelle. Sie sind voller Nährstoffe und sie sind köstlich. Sie enthalten mehr Nährstoffe und benötigen weniger Land, Wasser, Futter und Energie als andere herkömmliche Proteinquellen..

Ich weiß was du denkst: "Erzähl mir mehr!" Kommen wir also zu den Details.

Nahrhaft

Grillen sindvoller Nährstoffe! Sie sind eine gute Quelle für Protein, Kalzium, Ballaststoffe, Omega 3 und 6 sowie andere Vitamine und Mineralien. Unsere kleinen Cricket-Freunde sind eine nachhaltige Quelle von hochwertiges Protein dank ihrerausgewogene Zusammensetzung der Aminosäuren. Bestehend aus60-70 ProteinnGrillen überragten Rindfleisch 266%),Huhn 211%) undEier 122%) in Bezug auf die Proteinzusammensetzung. Neben Eiweiß enthalten sie präbiotische Ballaststoffe, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren mit einem ausgewogenen Verhältnis Verhältnis von Omega 6: 3 von 3: 1)und sind reich an Vitamin B12.

Haben Sie das gehört, Vegetarier? Sie sind eine großartige Quelle für B12, das hauptsächlich in tierischen Produkten enthalten ist. Jetzt können Sie sich von einer Nahrungsquelle satt fühlen, anstatt zum Ausgleich Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Wir sind nicht hier, um jemanden zu überzeugen, aber es ist als Option für Sie da..

 

Cricket-Chips(Grand Haven Tribune)

Lecker

Für Leute, die noch nie Grillen probiert haben, sind Sie vielleicht angenehm überraschtnussig und popcorn-y Geschmack, den sie liefern. Dasmilder Geschmack von Grillen macht eseinfach zu kombinieren und zu mischen sie mit anderen Zutaten, insbesondere in Backwaren und Smoothies.

 

Neugierig, wie Sie Grillen in Ihre tägliche Ernährung integrieren können Grillen sind eine vielseitige Zutat, wenn sie zu einem feinen Pulver gemahlen werden. Cricket-Pulver kann als einfache, gesunde Ergänzung zu Ihren Smoothies, Backwarenbrot, Keksen, Scones, gebratenem Reis, Suppen, Eintöpfen, Nudeln und Bolognese sowie Snacks-Tacos und Guacamole dienen. Eine Prise Cricketpulver kennt keine Grenzen, wenn es um kulinarische Kreativität geht!ivity! 

 

Mit Cricket bestreuter gebratener Reis(Löffel Universität)

Nachhaltig

Das Hinzufügen von Grillen zu Ihrer Ernährung verleiht Ihrem Leben nicht nur einen neuen Geschmack und erhöht die Nährstoffe, die Sie täglich erhalten, sondern trägt auch dazu bei Reduzierung Ihres ökologischen Fußabdrucks. Grillen haben einekleiner ökologischer Fußabdruck Da sie viel weniger Treibhausgase emittieren, benötigen sie wenig Wasser und weniger Futter als andere tierische Proteinquellen. Wenn Sie einen Teil Ihrer Fleischdiät durch Grillen ersetzen, können Sie die Auswirkungen auf die Umwelt verringern.

Das Vieh ist weltweit für einen großen Teil der Treibhausgasemissionen verantwortlich, wobei das Vieh der größte Schuldige ist. Im Vergleich dazu emittieren Grillen nur sehr wenig Treibhausgase. Nach Gewicht produzieren Rinder etwa100 mal mehr Treibhausgasemissionen als Grillen.

Grillen brauchen wenig Futter, um zu wachsen und zu gedeihen, aber ihre Futterumwandlungsrate ist bemerkenswert. Grillen sind 2-mal effizienter bei der Umwandlung von Futter in Fleisch als Hühnchen, 4-mal effizienter als Schweine und12 mal effizienter als Vieh. Für die Herstellung von 1 kg Grillen werden nur 1,7 kg Futter benötigt, verglichen mit 20,4 kg Futter für die Herstellung von 1 kg Rindfleisch.

 

 *im Vergleich zu Rindfleisch für die gleiche Menge an Protein

 

Während die Viehwirtschaft eine enorme Menge an Land und Wasser benötigt, um eine erhebliche Menge an Treibhausgasen zu produzieren und zu emittieren,Grillen sind das Gegenteil!

Durch den Vergleich der Vorteile der Aufzucht und des Verzehrs von Grillen mit anderen Nutztieren wird deutlich, dass Grillen sowohl für unsere Gesundheit als auch für die Umwelt eine hervorragende Alternative für nachhaltige Lebensmittel darstellen.

Iss Grillen und mach den Sprung in deinen Schritt!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert